Sommer-Aktion - KOSTENLOSES Zubehörpaket
Mantis Elite mit Universalständer
Okularloses 3D Inspektionsmikroskop Mantis Elite
Mantis Elite mit schwenkbarem Universalständer
Stereomikroskop Mantis Elite in der Ausführung mit Gelenkarm
Mantis Elite mit Tischstativ und Verschiebetisch
Komfortables, ergonomisches Betrachten mit Mantis Elite
Okularloses 3D Stereomikroskop

Mantis Elite

Das ergonomische okularlose Stereomikroskop mit bester 3D Stereobildqualität im mittleren Vergrößerungsbereich bis 20x bietet außergewöhnlichen Komfort bei der optischen Inspektion.

add to cart success
add to cart success
Dieses Produkt hat Varianten und kann nur in den Warenkorb, indem Sie die Produkt-Informationen Seite hinzugefügt werden.
add to cart success
Submit Request Quote
 * Denotes Required Field.
Name:
 *
Company Name:
Phone:
Email:
 *
Message:
Request Quote
 

Mantis Elite, das patentierte okularlose Stereomikroskop, bietet eine hervorragende dreidimensionale Bildqualität bei unvergleichlichem Arbeitskomfort. Geringere Ermüdungserscheinungen des Bedieners führen zur Steigerung von Qualität und Produktivität.

Stereoinspektion mit Mantis Elite Universal

Das außergewöhnliche ergonomische Design ermöglicht das bequeme Sitzen vor dem Stereosystem.

Mit einer Vergrößerung bis 20x ist Mantis Elite die ideale Lösung für eine Vielzahl an Inspektions-, Manipulations- und Reparaturarbeiten im mittleren Vergrößerungsbereich.

Highlights

  • Vergrößerung 2x - 20x (2-fach Objektivwechseler "Quick Change")
  • Erstklassige Ergonomie für eine ermüdungsfreie Betrachtung
  • Unvergleichbarer 3D-Blick während dem Mikroskopieren
  • Langer Arbeitsabstand und großes Sichtfeld
  • Farbechte LED-Beleuchtung mit hoher Lebensdauer (max. 10 Tsd. Stunden)
  • Diverse Stative für verschiedene Anwendungen zur Auswahl
  • Variante Mantis Elite-Cam, mit integrierter USB2.0 Digitalkamera

Ermüdungsfreie Betrachtung

Die patentierte optische Technologie bietet dem Bediener - insbesondere auch dem Brillenträger - größere Bewegungsfreiheit des Kopfes für höchsten Arbeitskomfort und hervorragende Hand-Augen-Koordination für mehr Produktivität und bessere Qualität.

Mantis Elite ist die perfekte Alternative zu traditionellen Stereomikroskopen, die eingesetzt werden für die Inspektion, Präparation und Manipulation.

Universalständer
Mantis Elite Universalständer
  • Ausführung mit flexiblem und benutzerfreundlichem Universalständer.
Tischstativ
  • Ausführung mit stabilem Tischstativ mit integrierter Fokussierung und dimmbarer Auf- und Durchlichtbeleuchtung.
Gelenkarm
Mantis Elite Gelenkarm

  • Speziell für Anwendungen, bei denen eine größere Reichweite vonnöten ist, ohne dass die Stabilität beeinträchtigt wird.
  • Maximale Reichweite von 800 mm, mit optionaler Verlängerung.

Bodenstativ
Mantis Elite Bodenstativ

Das Bodenstativ (mit Gelenkarm) wurde speziell für Stereoinspektionen entwickelt, bei denen unbewegliche oder große Gegenstände untersucht werden, bzw. für Arbeiten, bei denen der Bediener stehen muss. Mobile und äußerst stabile Variante.

  • 360° Bewegung rund um die Basis
  • Anheben, Schwenken, Kippen und Drehen

Unvergleichbare dreidimensionale Betrachtung

Mantis Elite 3D Inspektion

Seit der Markteinführung hat sich das Mantis-Mikroskop von Vision Engineering zum anerkannten Standardprodukt für ergonomische Mikroskopie entwickelt, mit über 150.000 installierten Geräten weltweit.

„Wow!” Dies ist die übliche Reaktion, wenn Bediener zum ersten Mal durch ein Mantis-Mikroskop blicken...

Die patentierte okularlose Mantis-Technologie ermöglicht ein echtes 3D Stereobild, signifikante ergonomische Vorteile und daraus resultierende minimierte Ermüdungserscheinungen die dem Anwender eine komfortable Sitzposition und Bewegungsfreiheit des Kopfes vor dem Gerät erlauben.

Mit dem großen Sichtfeld und überzeugenden Arbeitsabständen gehen übliche Inspektionsarbeiten und Präparationsanwendungen leicht von der Hand.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die jüngste Mantis-Generation kombiniert modernstes optisches Design mit LED-Technologie, geringem Platzbedarf und bietet ein besonders attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

Merkmale und Vorteile

Das patentierte optische Design erlaubt das mühelose Zusammenwirken von Händen und Augen. Das Ergebnis sind verbesserter Durchsatz, Präzision und reduzierter Ausschuss und weniger Nacharbeiten.

Bei einem Vergrößerungsbereich von 2x - 20x kann mittels Objektivwechsler zwischen zwei Objektiven gewechselt werden. So überblicken Sie z.B. die Komponente bei kleiner Vergrößerung und schalten um für feine Details auf eine höhere.

Benutzerfreundlich

Die erhöhte Kopf- und Körperbewegungsfreiheit des Bedieners verringert die Gefahr von Hals-, Nacken- und Rückenproblemen und führt zu einer verbesserten Qualitätssicherung.

Das Mantis Elite bietet eine dreidimensionale Betrachtung. Der wahrgenommene Abstand zum betrachteten Gegenstand ist identisch mit dem Abstand zum realen Gegenstand. So muss das Auge des Bedieners nicht neu fokussieren und die Ermüdungsgefahr nimmt ab.

Stativoptionen

  • Universalständer zur einfachen, flexiblen Bedienung.
  • Robustes Tischstativ mit integrierter Fokussierung und dimmbarer Auf- und Durchlichtbeleuchtung.
  • Gelenkarm für Anwendungen, bei denen eine größere Reichweite vonnöten ist. Optionale Verlängerung der Reichweite um 150 mm möglich.
  • Fahrbarer Bodenständer (mit Gelenkarm) für Untersuchungen unbeweglicher Gegenstände oder Arbeiten, bei denen der Bediener stehen muss.

Bilderfassung

Die Variante Mantis Elite-Cam ermöglicht mit einer integrierten Digitalkamera die Aufnahme und Speicherung von Bilddaten. Mehr »

Das Mantis-Stereoinspektionsmikroskop kann mit optionalem Zubehör erweitert werden.

Wählen Sie aus unserem Sortiment um Ihre Applikationen zu vereinfachen.

(Epi-) Episcopic-Beleuchtung
Mantis Elite Episcopic-Beleuchtung

Die EPI-Beleuchtung hat einen koaxial zum Strahlengang und durch das Objekt führenden Lichtstrahl, der senkrecht auf das Objekt trifft.

Die Irisblende an der EPI-Beleuchtung ermöglicht durch die variable Öffnungsweite die Justage des Lichtstrahl-Durchmessers, d.h. bestimmt, wie viel Licht auf das Objekt fällt. Reflektierungen auf der Betrachtungsoberfläche werden so minimiert und der Kontrast wird verbessert. Grundvoraussetzung um tiefliegende Teilemerkmale, wie Bohrungen, Innenwandungen, Sacklöcher etc., untersuchen zu können.

  • Fokussierbare "durch die Linse"- Beleuchtung
  • Erhältlich für die Objektive 4x, 6x, 8x und 10x (Objektive 6x, 8x und 10x benötigen einen Distanzblock)
UV-/Weißlicht-Beleuchtung
Mantis Elite UV-/Weißlicht-Beleuchtung

Die UV-Beleuchtung ermöglicht die klare, vergrößerte Abbildung und zerstörungsfreie Prüfung von UV fluoreszierten Rissen, beschichteten Platinen, zur UV-Inspektion von medizinischen Haftmitteln und für allgemeine UV-Inspektionsaufgaben.

Die Beleuchtungseinheit ist umschaltbar zwischen UV- und Weißlicht. Somit geniesen Sie die Vorteile beider Ausleuchtungsvarianten.

  • Einzigartige Prüfmöglichkeiten für Risse und Beschichtungen
  • Zentralschalter für UV-Lampe
  • Fußschalter für schnelles Umschalten zwischen UV- und Weißlicht
Verschiebetisch

XY Verschiebetisch für die schnelle, genaue Positionierung der Proben. Nur in Verbindung mit dem Tischstativ.   

  • Inspektionen auch im Durchlichtverfahren möglich
Objektive

Objektive sind erhältlich mit der Vergrößerung 2x, 4x, 6x, 6x SLWD (Super Long Working Distance), 8x, 10x, 15x und 25x.

2 Objektive können im Objektivwechsler aufgenommen werden. Wählen Sie Ihre Vergrößerungen je nach Applikation. Überblick auf die Probe mit niedriger, Detailblick mit hoher Vergrößerung.

Das Objektiv 6x SLWD bietet mit einem vergrößerten Arbeitsabstand von 112 mm eine gelungene Kombination aus Inspektion und Detailblick.

Optionale Schutzgläser schützen die Objektive bei Löt- und Schleifarbeiten oder in ähnlich aggressivem Umfeld und bei besonderen Applikationen.

Wenn Sie Ihre konkreten Anforderungen mit uns erörtern möchten, kontaktieren Sie bitte Ihren lokalen Ansprechpartner bei Vision Engineering.

Optische Daten

Optische Daten
Objektive Arbeitsabstand Sichtfeld
2x 160 mm 57,0 mm
4x 96 mm 34,0 mm
6x 68 mm 23,0 mm
6x SLWD* 112 mm 20,0 mm
8x 59 mm 17,0 mm
10x 54 mm 13,5 mm
15x 40 mm 8,8 mm
20x 29 mm 6,5 mm

* Nicht gleichzeitig adaptierbar mit den Objektiven 2x oder 20x.

Beleuchtung

Beleuchtung
Auflicht 24 LEDs 11.000 LUX
Durchlicht
(nur für Tischstativ)
58 LEDs 2.700 LUX

 

Stromversorgung

  • 9V DC, externes Steckernetzteil, erhältlich in allen länderspezifischen Steckerkonfigurationen.
  • nur für Tischstativ: 100-240VAC 50-60HZ 1,0A Max

Abmessungen

Universalständer

  • A = 593 - 802 mm

  • B = 352 - 622 mm

  • C = 415 - 624 mm

  • D = 103 - 312 mm

Gelenkarm

  • A = 880 mm

  • B = 430 mm

  • C = 510 mm

  • D = 650 mm

    = 800 mm mit Verlängerung (optional)

  • E = 290 mm

Tischstativ

  • A = 487 - 620 mm

  • B = 300 mm

  • C = 380 mm

  • D = 330 mm

  • E = 255 mm max,  weniger Arbeitsabstand

Bodenstativ

Mantis Compact Bodenstativ - Abmessungen
  • A = 1390 mm
  • B = siehe Gelenkarm

Zubehör

  • Objektive 2x, 4x, 6x, 6x SLWD, 8x, 10x, 15x, 20x
  • UV-/Weißlicht-Beleuchtung
  • Epi-Beleuchtung
  • Epi Distanzblöcke
  • Verschiebetisch
  • Verlängerungsarm
  • Schutzgläser für Objektive
  • Staubabdeckung, Universalstativ
  • Staubabdeckung, Tischstativ
  • LED-Ersatzeinheit
Wie funktioniert das Mantis-Prinzip?

Das Mantis ist ein Stereomikroskop ohne herkömmliche Okulare. Zwei Strahlengänge laufen durch die patentierte Mantis-Optik und treffen als gesonderte (Stereo-)Lichtpfade aus der Optik auf die Großfeldlinse - fast genauso, wie bei einem traditionellen Stereomikroskop. Dank des großen Durchmessers dieser Austritts-Strahlengänge muss der Bediener zum Betrachten des Objekts seine Augen nicht genau auf die Betrachtungs, bzw. Großfeldlinse ausrichten. Dies ist keine Magie! Es wird nur ein rein optisches, hochauflösendes Bild mit hohem Kontrast erzeugt - und das ganz ohne herkömmliche Mikroskopokulare.

Ist der Arbeitsabstand von der Vergrößerung abhängig?

Ja. Der Arbeitsabstand fester Objektive reduziert sich mit zunehmender Vergrößerung. Bei Mantis werden feste Objektive eingesetzt.

 Objektive Arbeitsabstand 
 2x  160 mm
 4x  96 mm
 6x  68 mm
 6x (SLWD)*  112 mm
 8x  59 mm
 10x  54 mm
 15x  40 mm
 20x  29 mm

* Nicht gleichzeitig adaptierbar mit den Objektiven 2x oder 20x.

Zoom-Stereomikroskope haben einen festen Arbeitsabstand für den gesamten Vergrößerungsbereich.

Was ist „Schärfentiefe“?

Die Schärfentiefe ist ein Maß für die Ausdehnung des scharfen Bereichs im Objektraum eines abgebildeten Gegenstands.

Wir geben keine Schärfentiefe für die Mantis-Objektive an, da exakte Werte von vielen externen Faktoren abhängen - unter anderem der Sehfähigkeit des Bedieners. Im Allgemeinen ist die Schärfentiefe im niederen Vergrößerungsbereich größer und nimmt mit zunehmender Vergrößerung ab.

Welche Beleuchtungsoptionen gibt es?

In den Mantis Elite Mikroskopen werden zwei "LED Arrays" für die Auflichtbeleuchtung eingesetzt. Die LED-Anordnung umfasst jeweils 24 helle, weiße LEDs mit langer Lebensdauer. LED-Arrays können nachbestellt werden (links und rechts).

Die LED-Durchlichtbeleuchtung gehört zum Tischstativ.

Umschaltbare UV-/Weißlicht-Auflichtbeleuchtung.

Kann ich den Arbeitsabstand erhöhen?

Das Objektiv 6x SLWD (Super Long Working Distance) erhöht den Arbeitsabstand von 68 mm (beim Standardobjektiv 6x) auf 112 mm (beim Objektiv 6x SLWD).

Das Objektiv 6x SLWD wird beispielsweise für die Präparation von Haar-Follikeln (in der Haartransplantation/Haarchirurgie), in Zahnmedizinschen Laboren, etc. eingesetzt.

Welche Objektive benötige ich?

Bei Mantis Elite können zwei Objektive am Objektivwechsler adaptiert werden, so können Sie z.B. zwischen eine niederen und einer höheren Vergrößerung wechseln. Die Wahl des passenden Objektivs hängt von den Anforderungen der jeweiligen Anwendung und von den Nutzerpräferenzen ab.

Beim Betrachten oder Prüfen von Gegenständen ist es vorteilhaft, wenn ein größerer Ausschnitt des Teils sichtbar (größeres Sichtfeld) und ein größerer Teil des Gegenstands im Fokus ist (d. h. größere Schärfentiefe). In der Regel arbeiten Mantis-Nutzer mit einer 4- oder 6-fachen Vergrößerung.

Dies gilt auch für die Bearbeitung von Gegenständen. Bediener nutzen in der Regel eine 4- oder 6-fache Vergrößerung. Bei einer niedrigeren Vergrößerung bleibt der Gegenstand im Fokus und Sie sehen einen größeren Ausschnitt des Gegenstands (als visuelle Referenz). Sie können den Gegenstand sogar in der Hand halten, ohne dass das Objekt bzw. der Bildausschnitt unscharf wird oder verzerrt.

Für feinere Detailarbeiten (z. B. Elektroniknacharbeit/Lötvorgänge, etc.) ist oftmals eine höhere Vergrößerung sinnvoll, abhängig der jeweiligen Applikation.

Als Faustregel gilt: Inspektion/Übersicht mit einer Vergrößerung 4x oder 6x und kleine Teile/feinere Arbeiten mit einer Vergrößerung 8x oder 10x.

Man könnte annehmen, dass eine höhere Vergrößerung immer besser ist, jedoch tendieren viele Anwender auch bei feineren Mikroskoparbeiten zu einer Vergrößerung 8x oder 10x, weil eine noch höhere Vergrößerung (15x oder 20x) natürlich das Sichtfeld einschränkt und den Blick auf die Probe limitiert.

Außerdem verringert sich die Schärfentiefe und ein geringerer Teil Ihrer Probe ist im Fokus. (insbesondere dann, wenn das Teil hohe Merkmale aufweist) Eine geringere Schärfentiefe spielt keine entscheidende Rolle, wenn Ihr Teil relativ flach und eben ist.

Kann ich das Objektiv 15x oder 20x in Verbindung mit dem Universalständer einsetzen?

Generell sollten diese beiden Objektive in der Konfiguration mit dem Tischstativ eingsetzt werden, da dieses weitaus stabiler und vibrationsarmer ist und eine Fokussierung in der Z-Achse ermöglicht.

Natürlich ist der Einsatz der Objektive 15x und 20x mit dem Mantis Elite Universalständer umstandslos möglich, jedoch kommt dies auch auf die unmittelbare Arbeitsplatzumgebung an. Arbeitende Maschinen, Förderverkehr, etc. und alles was Vibrationen am Arbeitsplatz, bzw. am Universalständer hervorrufen könnte, sollte in näherer Umgebung vermieden werden.

Welches System empfehlen Sie für die Elektronikinspektion und Nacharbeit?
Typischerweise wird in diesem Segment ein Objektiv 4x für die visuelle Inspektion und ein Objektiv 8x oder 10x für die Nacharbeit eingesetzt.
Wie viel kostet das Mantis Elite?

Die Kosten des Mantis Compact sind von den Konfigurationsanforderungen abhängig. Sie wählen einen optischen Kopf (Mantis Elite), ein Stativ (der Universalständer wird sehr häufig gewählt) und mindestens ein Objektiv. (Normalerweise werden aufgrund des 2-fach Objektivwechslers auch zwei unterschiedliche Objektive gewählt)

Der Mantis Elite Kopf beinhaltet bereits die LED-Auflichtbeleuchtung. Ein Universalnetzteil (für alle Anschlusskonfigurationen geeignet) gehört zu jedem Stativ. Ebenso eine Staubschutzhülle.

Wenn Sie Preise erfragen oder Ihre spezifische Anwendung mit uns erörtern möchten, wenden Sie sich bitte an einen unserer Fachberater.

Mögliche Anwendungen

Kundenstimmen

"Seit Jahren verwenden wir in unserer Spezialpraxis für Haartransplantationen das Stereomikroskop Mantis. Die Brillanz der Darstellung, sowie die ergonomische Beschaffenheit der Geräte wird von unseren Mitarbeitern sehr geschätzt." Dr. med. Frank G. Neidel, Surgery, Dusseldorf
image

Produktvorführung

Erst testen dann kaufen!

Erfahren Sie mehr >>

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an unter +49 (0)8141 401670

Copyright © 2015 Vision Engineering Ltd | Sitemap | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Impressum Website feedback

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen.
Erfahren Sie, was Cookies sind und wie diese zu verwalten sind unter AboutCookies.org