ND 1200

Praxisgerechter, übersichtlicher 2D-Geometrierechner

Der ND 1200 Geometrierechner ist die Bedieneinheit für Messungen in 2D mit Messmikroskopen. Leistungsfähige Werkzeuge reduzieren die manuelle Ausführung von immer wiederkehrenden Bedienschritten.

  • Die Geometriefunktionen bieten vielfältige Möglichkeiten, die über die eines einfachen Zählers weit hinausgehen
  • Inclusive Measure Magic®, einer Funktion zur Vereinfachung des Messablaufs
  • Eindeutig den Funktionen zugeordnete Tasten reduzieren den Einlernaufwand

Praxisgerechter, übersichtlicher 2D-Geometrierechner

Der ND 1200 (QC 200) Geometrierechner ist ein robuster, praxisgerechter Messrechner für den Einsatz an Messmikroskopen, der den Bediener bei der Vermessung seiner Bauteile sinnvoll unterstützt. Leistungsfähige Werkzeuge reduzieren die manuelle Ausführung von immer wiederkehrenden Bedienschritten.

Funktionen

Der robuste Geometrierechner ND 1200 im stabilen Gehäuse erfüllt die Anforderungen, die an ein Messsystem für das Messen von 2D Merkmalen gestellt werden und zeigt die Ergebnisse der Messungen mit Hawk Elite oder Kestrel Elite übersichtlich an.

Leichte Bedienbarkeit

Der logische Aufbau der Bedieneroberfläche schafft eine gute Übersicht und reduziert die Einarbeitungszeit.

Measure Magic®

Eine Funktion zur Vereinfachung des Messablaufs. Anhand der Verteilung der Messpunkte erkennt ND 1200, welche Art von Merkmal gemessen wurde. Damit können Messabläufe vereinfacht und beschleunigt werden. Nützliche weitere Funktionen wie die Messpunktübenahme mit dem optionalen Fußschalter und das definierte automatische Abschließen der Messung sparen weitere Messzeit.

Eine akustische Rückmeldung bestätigt Bedienereingaben und Messpunktaufnahmen.

Teileprogrammierung

Speichern Sie die Bedienerschritte in Messprogramme und führen Sie sie so oft wie benötigt aus. Wiederkehrende Messungen werden genau so ausgeführt, wie es am ersten Teil eingelernt wurde.

Verknüpfungen und Konstruktionen

Durch das Verknüpfen von gemessenen Elementen lassen sich Schnittpunkte, Winkel, Abstände und vieles mehr herleiten.

Toleranzprüfung

Der ND-1200 zeigt die Ergebnisse der Toleranzprüfung auf übersichtliche Art an. Alle Ergebnisse sind leicht ablesbar, über den Messwertspeicher (Elementeliste) innerhalb einer Messaufgabe auch im Nachhinein.

Messergebnis-Anzeige

Verknüpfungen und Konstruktionen

Messpunktverteilung

Kontextsensitive Hilfe

Die im ND-1200 integrierte Hilfefunktion bietet schnelle Antworten auf häufige Fragen der Anwender.

Optionen

Wählen Sie das passende Werkzeug für die Anwendung Optionale Zifferntastatur und besonders der Fußschalter helfen bei der Konzentration auf die eigentliche Messaufgabe.

Spezifikationen

Konfigurationen

  • 2D Messungen
  • X-Achse
  • Y-Achse

Anwendung

  • Messpunktaufnahme mittels Fadenkreuz
  • Eingabe von Toleranzen
  • Erstellen von Messprogrammen
  • Measure Magic® Merkmalerkennung
  • Grafische Darstellung der Messergebnisse

Messungen

  • Punkte
  • Linien
  • Radien
  • Winkel
  • Abstände
  • Kleinster/größter Abstand zwischen Merkmalen
  • Formfehler
  • Measure magic®
  • Z-Achse, Q-Achse (Optional)
  • 2 Koordinatensysteme
  • Schnittpunkte
  • Konstruktionen
  • Definieren von Elementen
  • Voreinstellungen
  • Messpunktanzahl-Vorwahl
  • Grafische Elementeansicht
  • Geometrische Toleranzen

Konstruktionen

  • Punkte
  • Linien
  • Kreise
  • Abstände
  • Winkel

Anschlüsse

Datenausgang
  • RS-232C/V24 serieller Anschluss
  • USB (Typ A)
Netzanschluss
  • 100V~240V (-15% bis +10%) 43 Hz bis 63 Hz

Unterstützte Sprachen

  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch
  • Japanisch
  • Polnisch
  • Tschechisch

Zubehör

  • Fußschalter
  • externe Tastatur
  • Schutzhaube
  • Übungsmuster