IDS-Besucher finden das Standard-Mikroskop Mantis für zahntechnische Arbeiten in der Halle 10.1, Gang 049.

IDS-Besucher finden das Standard-Mikroskop Mantis für zahntechnische Arbeiten in der Halle 10.1, Gang 049.

23. März 2017

Kaum ein anderes Mikroskop wird seit über 20 Jahren so erfolgreich im Dentalbereich und Zahntechniklabor eingesetzt, wie das Stereomikroskop Mantis. Man kann mit Fug und Recht sagen, dass es sich als Standard-Dentalmikroskop in diesen Bereich etabliert hat.

Wenn auch gerade in dieser technologischen Branche bereits viele Arbeiten vollautomatisiert mit CAD/CAM-Verfahrenstechniken und hochmodernen Fräscentern ausgeführt werden, so sind am Ende doch immer noch eine Vielzahl an Überprüfungen, Nacharbeiten und Korrekturen notwendig, die manuell durch den erfahrenen Zahntechniker durchgeführt werden müssen.

Und dann kommt das Dental-Stereomikroskop Mantis zum Einsatz! 1.000-fach allein in deutschen Dentallaboren installiert. Kronen, Brücken, Inlays, Keramikverblendungen, Abdrücke und vieles mehr werden unter der okularlosen Vergrößerung des Mantis-Mikroskops perfekt manipuliert und bearbeitet. Kein anderes Mikroskop erlaubt dieses einzigartige Stereobild, um z.B. Präparationsgrenzen genau zu erkennen und ein quasi „Positiv-Negativ-Bild“ zu erfassen.

Besuchen Sie uns auf der IDS, in der Halle 10.1, Gang 049.

Oder finden Sie hier weitere Produkt-Details oder Branchen-Details

Image IDS 2017 Köln tradeshow booth

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an unter +49 (0)8141 401670

This site uses cookies to help deliver an engaging user experience.
To learn more about what cookies are and how to manage them visit AboutCookies.org