Das 3-Achsen Video-Messsystem Falcon im Fokus

Messungen und Inspektionen werden im Fertigungsprozess immer wichtiger. Gleichzeitig müssen Unternehmen den Durchsatz erhöhen und ihre Lieferzeiten reduzieren. Kleinere Bauteile mit engeren Toleranzen verlangen ein höheres Baugrößen-Leistungs-Verhältnis. Gleichzeitig müssen exakte Messungen und Prüfungen - oft im Bereich unter 10 µm - durchgeführt werden.

Selbst mit neuen Lösungen auf dem Markt, die den aktuellen Anforderungen in Fertigung und Qualitätssicherung entsprechen, verlieren Abteilungen häufig wertvolle Arbeitszeit, weil sie Mitarbeiter erst in neue Systeme einarbeiten müssen. Auch der anfängliche Aufbau und die Einrichtung der Geräte sind oft langsam und umständlich.

Das 3-Achsen Video-Messsystem Falcon im FokusFür präzise Messungen im Bereich unter 10 μ und bei minimalen Einarbeitungszeiten ergänzt das neue 3-Achsen Videomesssystem Falcon das breite Sortiment optischer Messlösungen und preisgekrönter Stereo-Inspektionsmikroskope von Vision Engineering.

Falcon ist mit wichtigen Videofunktionen und zusätzlichen wertschöpfenden Merkmalen ausgestattet. Dank seiner Präzision und hervorragenden Bildqualität erfreut es sich auf vielen Märkten bereits großer Beliebtheit.

Das Messsystem Falcon wird den Anforderungen der modernen Fertigung gerecht. Die Funktionen und Fähigkeiten des Geräts erlauben einen durchgehend hohen Durchsatz ohne Kompromisse bei Präzision und Qualität.

Falcon ist - je nach Messanforderungen - sowohl als manuelle Version als auch in CNC-Ausführung (Computer Numerical Control) erhältlich.

Vision Engineering hat bei Falcon besonderen Wert auf hohe Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit gelegt. Mit dem Messsystem Falcon können die gleichen Mitarbeiter die unterschiedlichsten Elemente präzise, einheitlich und wiederholgenau messen. Die Messergebnisse können später von anderen Mitarbeitern an denselben Teilen reproduziert und so überprüft werden.

Benutzerfreundlichkeit bedeutet, dass minimaler Zeitaufwand auf Schulungen, Einrichtung und auch für die ersten Anwendungen verwandt wird.

Berührungslos - keine Verformung von Bauteilen, keine Beschädigung durch Taster.

Kompakt genug, um in einer adäquaten Ecke des Qualitätssicherungsbereichs Platz zu finden. Klein, aber oho, denn das Falcon hat einen bis zu 100-fachen Vergrößerungsbereich, und die Hochpräzisionstische (kalibriert mit Flächenfehlerkorrektur NLEC) liefern präzise und wiederholbare Messfunktionalität mit einer Maßstabs-Auflösung im Bereich von einem Mikrometer.

Das Falcon-System ist eine berührungslose Messlösung. Es können also keine Taster beschädigt werden, und vor allem lassen sich wichtige Elemente oder Konturen beispielsweise an medizintechnischen Geräten garantiert ohne Verformung messen und prüfen.

Ob manuell oder automatisch - Falcon erzielt den erforderlichen Durchsatz durch eine automatische Messlösung für Bauteile. Und der Hochpräzisionsmesstisch erlaubt auch die Messung kleinerer Komponenten mit einer strengeren Toleranz von bis zu ± 4µ auf der X- und Y-Achse.

Darüber hinaus misst das Videomesssystem Falcon auch in der Z-Achse und ist zur Fein- und Schnellverfahrung mit einer wiederholbaren indexierten 5-Positionen-Kamerablende und motorischem Antrieb ausgestattet.

Berührungslos - keine Verformung von Bauteilen, keine Beschädigung von Tastern.

Abb. 1.0. Die Schnittkante einer Werkzeugspitze, vergrößert mit einem Objektiv 10x. Die Schnittkante kann gleichzeitig geprüft und gemessen werden.

Quadrantenbeleuchtung - kein Winkel ist zu kompliziert

Falcon bietet dem Messprofi mehr Flexibilität in Bezug auf die Palette von Teilen und Komponenten, die sie prüfen, bzw. messen können - erleichtert werden diese Aufgaben durch das programmierbare 4-Quadranten LED-Auflicht.

Je nach ihren Eigenschaften erschwert der Winkel der Schnittkante bei einigen Teilen die Messung und Prüfung. In diesen Fällen hilft die Quadrantenbeleuchtung, die zusätzliche Kontrolle über die Auflichtrichtung erlaubt. So zeigt beispielsweise Abb. 2.1. die Oberfläche der Werkzeugspitze mit einem beleuchteten Quadranten. Jeder Quadrant wird durch vier helle weiße LEDs beleuchtet. Im Unterschied zu Abb. 2.1. sind in der Abbildung 2.2. alle Quadranten beleuchtet, da zur schnellen Inspektion größere Flächen betrachtet werden müssen.

Die Schnittkante einer Werkzeugspitze wird von einem Quadranten (auf 6 Uhr) beleuchtet.Die Schnittkante einer Werkzeugspitze wird von einem Quadranten (auf 6 Uhr) beleuchtet.

Abb. 2.1. Die Schnittkante einer Werkzeugspitze wird von einem Quadranten (auf 6 Uhr) beleuchtet.

Die Werkzeugspitze wird von allen vier Quadranten – 16 LEDs - beleuchtet.Die Schnittkante einer Werkzeugspitze wird von einem Quadranten (auf 6 Uhr) beleuchtet.

Abb. 2.2. Die Werkzeugspitze wird von allen vier Quadranten – 16 LEDs - beleuchtet.

Auch die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Quadrantenbeleuchtung unterstützen den Dokumentationsprozess durch eine digitale Bilderfassung, bei der die Quadrantenbeleuchtung bestimmte Bereiche und Merkmale hervorheben kann.

Indexierte Kamerablende - der Vorteil einer veränderbaren Schärfentiefe.

Qualitätssysteme müssen heute oft mit Funktionen zur digitalen Bilderfassung ausgestattet sein. Daher besitzt das Falcon-System eine indexierte Kamerablende. Die Kamerablende kann je nach Anwendung geöffnet oder geschlossen werden. Eine geschlossene Blende sorgt beispielsweise für eine größere Schärfentiefe und ist ideal für die digitale Bilderfassung und Protokollierung. Bei einer geöffneten Blende sind für präzise Messungen bestimmter Teilemerkmale die Kanten scharf erkennbar, dafür ist die Tiefenschärfentiefe reduziert - siehe unten.

Hier ist die Schnittkante einer Werkzeugspitze mit vollständig geöffneter Blende erkennbar. Durch die reduzierte Tiefenschärfe können präzise Messungen durchgeführt werden.

Abb. 3.1. Hier ist die Schnittkante einer Werkzeugspitze mit vollständig geöffneter Blende erkennbar. Durch die reduzierte Tiefenschärfe können präzise Messungen durchgeführt werden.

Hier ist die Schnittkante einer Werkzeugspitze mit geschlossener Blende erkennbar. Durch die größere Tiefenschärfe können digitale Bilder erfasst werden.

Abb. 3.2. Hier ist die Schnittkante einer Werkzeugspitze mit geschlossener Blende erkennbar. Durch die größere Tiefenschärfe können digitale Bilder erfasst werden.

Die digitale Bilderfassung und eine Reihe von Funktionen sind äußerst nutzerfreundlich; eine programmierbare Messabfolge misst jedes Mal die gleichen Punkte eines Teils und die anschauliche grafische Darstellung gibt sofort die Gut/Schlecht Anzeige und Toleranzangabe kritischer Teileabmessungen an.

Die erweiterte Option mit QC5000-Software erlaubt den Im- und Export von CAD-Daten und die Datenintegration in PC-Software wie Excel.

Mit seinen vielen Funktionen ist das Falcon ein intelligentes System, das gleichzeitig einfach in der Bedienung und in den unterschiedlichsten Fertigungsprozessen eingesetzt werden kann - entweder zur Messung wichtiger Merkmale und Erfassung digitaler Bilder oder für erweiterte Programmierungsaufgaben, die Bestimmung geometrischer Toleranzen und Durchführung von Analysen.

CNC-Ausführung (Motorische Messtische)

Motorische Messtische ermöglichen eine automatische Messoption, die das Messverfahren spürbar erleichtert. Die automatisierte CNC-Option (Computer Numerical Control) des Video-Messsystem Falcon erlaubt automatische Messungen in kürzester Zeit.

Nach Einstellen des Programms auf das spezifische Teil können gleiche Teile immer wieder mit beeindruckend hoher Wiederholgenauigkeit und Reproduzierbarkeit gemessen werden.

CNC-Ausführung (Motorische Messtische)

Die Anforderungen in der Fertigung steigen ständig - es werden immer engere Toleranzen und schnellere Durchsatzzeiten verlangt. Parallel dazu entwickeln sich aber auch die Inspektions- und Messsysteme weiter und unterstützen die geänderten Anforderungen.

Das Video-Messsystem Falcon von Vision Engineering hat sich bereits in Herstellungsbetrieben rund um den Globus bewährt, die auf derartige moderne Funktionalität angewiesen sind. Und da es minimale Einarbeitung verlangt, sehr bedienungsfreundlich ist und sich zudem durch einen wettbewerbsfähigen Preis auszeichnet, erfreut sich das Falcon großer Beliebtheit.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an unter +49 (0)8141 401670

Copyright © 2015 Vision Engineering Ltd | Sitemap | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Impressum Website feedback

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen.
Erfahren Sie, was Cookies sind und wie diese zu verwalten sind unter AboutCookies.org