Enquire Now
StartseiteArticlesCamZ digitale Handlupe im Vergleich zur iPhone 4S-Kamera

CamZ digitale Handlupe im Vergleich zur iPhone 4S-Kamera

By September 17, 2013Articles

Wer macht bessere Aufnahmen?

Die CamZ ist eine digitale Handlupe mit bis zu 14-facher Vergrößerung. Sie wird weltweit für die unterschiedlichsten Anwendungen – von der Dokumentierung von Mängeln bis hin zur Inspektion unbeweglicher Objekte – eingesetzt.Das iPhone 4S erfreut sich großer Beliebtheit.Smartphones sind heute das gängige Instrument für Fotoaufnahmen und sollten daher als echte Alternative zur separaten Digitalkamera angesehen werden.

Warum fotografiere ich nicht einfach mit meinem iPhone?

Heutzutage hat fast jeder ein Smartphone mit Kamera oder eine Digitalkamera mit 5Mp, 10Mp oder einer noch höheren Auflösung. Wozu also noch eine digitale Handlupe CamZ?

Um den Unterschied zu erläutern, beschlossen wir, die CamZ gegen ein iPhone 4S und eine Canon PowerShot A650 Digitalkamera antreten zu lassen.

Und dies sind die Spezifikationen:

CamZiPhone 4SCanon PowerShot A650
Bildsensor3Mp*8Mp12.1Mp
Bildgröße480 x 272 pixels3264 x 2448 pixels4000 x 3000 pixels

* teilweise Sensoranwendung

So funktioniert die CamZ

Die Aufnahme und Speicherung vergrößerter Bilder ist dank der speziell für Nahaufnahmen konfigurierten LED-Beleuchtung völlig problemlos. Zunächst einmal muss aber ein grundlegender Unterschied zwischen CamZ und einer Digitalkamera erläutert werden.

Bei einer Digitalkamera halten Sie Abstand vom Gegenstand, den Sie fotografieren wollen, und machen eine Aufnahme mit hoher Auflösung. Aufgrund des großen Bildformats können Sie mithilfe der Zoom-Funktion weitere Details erkennen.

CamZ ist eine digitale Lupe … das heißt, dass das angezeigte Bild bereits vergrößert ist (bis zu 14-fach). Bei der Betrachtung eines Objekts halten Sie die CamZ wie eine Standardlupe ca. 2 cm vom Objekt entfernt. Sie können das Bild dann „einfrieren“, um es genau zu betrachten, oder Sie können es im internen CamZ-Speicher speichern.

Bilder werden mit einer Auflösung von 480 x 272 Pixel gespeichert. Das mag im Vergleich zu einer Digitalkamera nicht ausreichend erscheinen. Da die Bilder aber bereits vergrößert sind und die die LED-Beleuchtung für die vergrößerte Bildbetrachtung (Nahaufnahme) optimiert ist, kann die CamZ mühelos Bilder in hoher Qualiität erstellen.

Betrachten wir die Ergebnisse…

Digitale CamZ-Handlupe
Bildsensor3Mp (Teilesensoranwendung)
Bildgröße480 x 272 pixels

Vergrößerung 4x

Vergrößerung 9x

Vergrößerung 14x

 

iPhone 4S
Bildsensor8Mp
Bildgröße3264 x 2448 pixels

Maximale Vergrößerung (ohne Blitz)
Originalbild in voller Größe betrachten

Mit Blitzlicht

Vergrößerter Bildausschnitt

 

Canon PowerShot A650
Bildsensor12.1Mp
Bildgröße4000 x 3000 pixels

Maximum zoom (without flash)
Originalbild in voller Größe betrachten

Mit Blitzlicht

Vergrößerter Bildausschnitt

 

Zusammenfassung

Sowohl das iPhone 4S als auch die Canon PowerShot A650 sind sehr leistungsfähige Kameras. Wenn sie mit ruhiger Hand gehalten wird, kann die Canon PowerShot A650 überraschend gute Nahaufnahmen machen, aber da aus der Nähe betrachtete Gegenstände nicht angemessen beleuchtet werden können, ist die Erfassung eines guten Bildes sehr schwierig. Zur Veranschaulichung: Hier ein weiteres Bild, das mit dem iPhone 4S aufgenommen wurde, dieses Mal aber mit einer externen Lichtquelle (LED-Ringbeleuchtung).

Die Bildqualität ist deutlich besser.Weder das iPhone 4S noch die Canon PowerShot A650 sind für Nahaufnahmen ausgelegt. Daher überrascht es nicht, dass sie im Vergleich nicht so gut abschnitten. Dies verdeutlicht die Vorzüge der CamZ. Für Nahaufnahmen brauchen Sie die richtige Vergrößerung und eine gute Kamera. Wenn Sie vergrößerte Bilder erfassen wollen, ohne erst lange Kamera oder Beleuchtung einzustellen, ist die CamZ ideal. Für alle anderen Anforderungen empfiehlt sich ein Smartphone oder eine digitale Kamera.

Lesen Sie mehr über die CamZ