OEM

Erstausrüster (OEM, Original Equipment Manufacturers) integrieren Mikroskoptechnologien häufig in ihre Systemdesigns, um die Vergrößerung zu gewährleisten, die zur Betrachtung des Gegenstands mit ausreichendem Detail und Ausführung der gewünschten Aufgaben erforderlich ist.

Werden für derartige Aufgaben herkömmliche Okularmikroskope eingesetzt, muss der Bediener die Hygiene- und Ergonomieprobleme dieser Technologie bewältigen.

Die OEM-Partnerschaften und Designinitiativen von Vision Engineering haben zur Entwicklung von Ergonomie-Optionen beigetragen, mit denen Kunden alle Vorzüge des OEM-Systems bequem und effizient nutzen können.

Die okularlose Technologie löst alle Probleme, die bei herkömmlichen Mikroskopen auftreten können.

Früher war die Mikroskoptechnologie mit Okularen in das Produktdesign integriert. So war die erforderliche Vergrößerung gewährleistet, es traten aber Probleme aufgrund der fehlenden Ergonomie dieser Geräte auf.

Viele Hersteller haben versucht, Videotechnologie in ihre Designs zu integrieren, um diesen Ergonomieproblemen zu begegnen. Doch in der Regel mussten sie zwischen hoher Bildqualität/Schärfentiefe oder Bedienerkomfort wählen.

Die patentierte, okularlose Dynascope™-Technologie hilft unseren OEM-Partnern, Gegenstände in der benötigten hohen Stereo-Bildqualität betrachten zu können, während die Bediener mit maximalem Komfort und Effizienz arbeiten.

Branchen

Unsere ergonomischen Lösungen werden von OEMs in zahlreichen Branchen genutzt:

OEM - mit ergonomischem Stereo-Betrachtungskopf
  • Medizintechnik
  • Elektronik
  • Raumfahrt
  • Mikrotechnologie
  • Zahntechnik
  • Werkzeugherstellung
  • Mikrotechnologie
  • Luftfahrt
  • Automobilindustrie

Vorteile mit Mehrwert

Gerätehersteller, die die Dynascope™- und Expanded-Pupil-Technologie von Vision Engineering in ihre Herstellungsverfahren aufgenommen haben, bieten ihren Kunden diverse Vorzüge wie:

  • Einzigartige Bildqualität
  • Wirklich optische Bildauflösung
  • 3D-Stereobilder mit modernster Tiefenschärfe
  • Brille und Schutzbrille können problemlos getragen werden
  • Hygienische Arbeitsplätze, da die Augen nicht mit den Okularen in Kontakt kommen
  • Freie Kopfbewegung für den Bediener

Die Produkte von Vision Engineering, in die bereits OEM-Designs integriert wurden, sind beispielsweise das okularlose Mikroskop Mantis, das Zoom-Mikroskop Lynx und der Mikroskop-Okularaufsatz ISIS.

Mögliche Produkte

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an unter +49 (0)8141 401670

Copyright © 2015 Vision Engineering Ltd | Sitemap | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Impressum Website feedback

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen.
Erfahren Sie, was Cookies sind und wie diese zu verwalten sind unter AboutCookies.org