Umweltfreundliche (Green-) Technologie 

Umweltfreundliche, „saubere“ Technologie beschreibt Technologien zur nachhaltigen Energieerzeugung wie die Fotovoltaik (PV), Sonnenenergie, Solarthermie, Windturbinen, Bioreaktoren, Strom aus Wasserkraft, Elektrofahrzeuge oder Energiesparmodule.

Bei umweltfreundlicher Technologie dreht sich alles um nachhaltige Entwicklung. Die nachhaltige Qualitätskontrolle der einzelnen Bauteile umweltfreundlicher Produkte ist daher ein wichtiger und notwendiger Teil des Prozesses.

Inspektion von Komponenten und Bauteilen

Windturbinen und Solarpaneele auf einem Rapsfeld

Die Inspektion von Oberflächen und Strukturen wie von Halbleitern und Paneelen ist eine ebenso wichtige Aufgabe bei der Qualitätssicherung wie die Inspektion aller Elektronikbauteile in der Fotovoltaik und Solartechnik.

Einige Hersteller dieser Branche verwenden das Stereo-Zoommikroskop Lynx mit der optionalen Winkeloptik für den 34° Blick auf die Komponenten und Lötstellen. Dieses Mikroskop empfiehlt sich besonders für Qualitätskontrollen an Elektronikbauteilen wie industriellen Wechselrichtern oder herkömmlichen PCB-Boards.

Jedes einzelne Bauteil eines kompletten Moduls oder einer Fotovoltaikanlage wird häufig von einem Stereo-Inspektionssystem von Vision Engineering (wie dem Mantis-Betrachtungssystem) geprüft.

Diese Teile sind aus verschiedenen Materialien wie Kunststoff, Keramik, Aluminium usw. gefertigt. Stereomikroskope und Stereo-Inspektionssysteme kommen auch in der Forschung und Entwicklung bei der Prüfung der feinen Oberflächenschichten zum Einsatz.

Die Vorzüge der weltweit einzigartigen okularlosen Stereo-Inspektionssysteme und Stereomikroskope von Vision Engineering und die besonders gute Ergonomie des Systems sind auf diesem zukunftsorientierten Industriesektor äußerst wichtig.

Messungen im Fotovoltaik- und Solarbereich

In der Fotovoltaik und im Solarbereich müssen bei nachverfolgbar präzisen 2- oder 3 Achsen Messungen die anwendbaren Standards und Spezifikationen beachtet werden. Bei der Montage und Fertigung müssen Sie das System oder Werkzeug verwenden, das am besten zu Ihrer Anwendung passt. Nicht immer ist eine teure Messanlage vonnöten, manchmal muss manuell entschieden werden, ob ein Bauteil akzeptabel ist oder nicht.

Vision Engineering verfügt über eine breite Palette von berührungslosen Messsystemen für nahezu jede Anwendung und aus den unterschiedlichsten Materialien. So findet sich für jeden Kunden eine angemessene Lösung.

Das Messmikroskop Swift-Duo mit Optik- bzw. Videokombination und die 3-Achsen-Messsysteme Hawk werden von bekannten Anbietern und Produzenten auf diesem Sektor erfolgreich eingesetzt.

Zwei typische Messanwendungen in dieser Sparte sind beispielsweise:

  1. Montagesysteme für Fotovoltaik-/Solarmodule

    • Messung des Querschnitts von Aluminiumprofilen.
    • Häufig sind keine klaren Profilkanten sichtbar. Daher verwenden Unternehmen manuelle optische Messsysteme mit der okularlosen Betrachtungstechnologie, mit denen unklare oder schlechte Kanten besser identifiziert und gemessen werden können.
  2. Solarmodule oder Solarbauteile

    • Messung unerwünschter Laserfehler, die bei der Fertigung von Solarmodulen entstehen.

Stichpunkte

  • Inspektion
  • Messtechnik
  • Fehlererkennung
  • Qualitätskontrolle
  • Fertigung
  • Montage
  • Forschung & Entwicklung
  • Untersuchung & Test
  • Maßhaltigkeit

Anwendungsbeispiele

  • Inspektion von elektronischen Komponenten (Einzelteile)
  • Qualitätskontrolle von elektronischen Schalttafeln
  • Sichtprüfung von Halbleiterteilen
  • Vermessung von Aluminiumprofilen
  • Vermessung von Fehlern im Fertigungsprozess mit Lasern
  • Inspektion von gelieferten Teilen und Komponenten

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an unter +49 (0)8141 401670

Copyright © 2015 Vision Engineering Ltd | Sitemap | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Impressum Website feedback

Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen.
Erfahren Sie, was Cookies sind und wie diese zu verwalten sind unter AboutCookies.org